10. Jän. 2022

BAD BLEIBERGER e-Carsharing – die mobile Erfolgsgeschichte einer ländlichen Region

Die Marktgemeinde Bad Bleiberg mit 2.330 Einwohnern auf 900 m Seehöhe ist ein Kurort mit Thermalbad (jährlich
130.000 Nächtigungen) zwischen Villach und dem Gailtal und am Sattel zwischen der Naturparkregion Dobratsch im Süden und dem Erzberg im Norden. Seit Juli 2019 setzt Bad Bleiberg mit ihrem gemeinnützigen und umweltfreundlichen e-Carsharing -Angebot ein starkes Zeichen.

Das e-Carsharing in Bab Bleiberg ist eine PILOTINITIATIVE im Rahmen des Projektes „Smart Region Villach“ und wurde unter der Federführung von Mag. Irene Primosch und Ihrem Team im 1. HJ 2019 erfolgreich für das EU-Förderprogramm LEADER eingereicht. https://rm-kaernten.at/projekt/smart-region-villach-pilotinitiativen-ii/

 

2 ½ Jahre nach dem Start des e-Carsharing Betriebes Anfang Juli 2019 ist diese mobile Pilotinitiative ein Vorzeigeprojekt und eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte.

17 Teilnehmer teilen sich heute das Sharing-Angebot!
An 5 bis 7 Tagen pro Woche sind aktuell Buchungen vorhanden und die “mobile-Normalität”.
Mit gesamt knapp 700 Buchungen wurden über 33.000 km zurückgelegt.

Die Marktgemeinde Bad Bleiberg unter der Leitung von Bgm. Christian Hecher geht mit gutem Beispiel voran und nutzt das e-Carsharing Fahrzeug für die unterschiedlichsten dienstliche Fahrten im großen Gemeindegebiet und in der Region Villach.

Zahlreiche Partner unterstützen die e-Carsharing Pilotinitiative mit Werbeflächen:


GLÜCK AUF und weiterhin GUTE, SAUBERE FAHRT!